Wagyu Gulasch BMS 6-8 tiefgekühlt

29,88 30,58 

Perfekte Reifung (ca. 28 Tage)
Zurück

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 0428 Kategorie:

Beschreibung

Gulasch ist in Österreich seit der Donaumonarchie mit dem Land verwurzelt und so hat jeder zum Ragout eine Meinung. Eine Variation mit Fleisch vom Wagyu Rind aber ist etwas ganz Besonderes. Denn das Wagyu Fleisch verleiht dem Gulasch ein noch nie da gewesenes Aroma. Für das Gulaschfleisch werden ausschließlich Teile vom Wadschinken (Hesse, Haxe oder Wade) verwendet.

Zubereitung:
Man kann aus dem Wagyu Fleisch nicht nur Tatar oder Steaks machen. Es eignet sich auch hervorragend zum Schmoren. Das Wagyufleisch in Würfelschneiden, Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Die Zwiebelwürfel darin andünsten. Die Knoblauchwürfel dazugeben und alles ca. 30 min unter gelegentlichem Rühren dünsten, bis die Zwiebeln goldbraun geschmort sind. In der Zwischenzeit die anderen Zutaten bereitstellen und den Backofen auf 160 °C vorheizen. Tomatenmark, Weißweinessig und Paprikapulver in eine Schüssel geben. Den Rinderfond dazu gießen und alles zu einer glatten cremigen Paste verrühren. Über die Zwiebel- Knoblauchmischung gießen und gut miteinander vermengen. Die Fleischwürfel darauf verteilen und Lorbeerblätter dazugeben. Bei geschlossenem Deckel im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 2-2,5 Stunden schmoren. Dabei die Fleischstücke gelegentlich wenden. Mit Steinsalz, Pfeffer und Gewürzen abschmecken. Tipp: Für eine sämigere Sauce nach dem Schmoren die Wagyu Fleischstücke herausnehmen und die Sauce mit den Zwiebeln pürieren. Nach Geschmack mit Rotwein verfeinern.

Zusätzliche Information

Gewicht

0,986 kg, 1,034 kg, 1,058 kg